Navigation
Vertrieb, Abo, Digital, Einzelverkauf, Futurum

Der Leser im Mittelpunkt – Programm des 9. VDZ Distribution Summit steht

Pressemeldung Print & Digital Nachrichten

Hotspot für über 250 Vertriebsexperten aus deutschen Medienhäusern | Nationale und internationale Top-Referenten aus dem Vertrieb

Heute wurde das Programm des 9. VDZ Distribution Summit vorgestellt. Die Konferenz am 11. und 12. Oktober 2017 im Empire Riverside Hotel in Hamburg steht ganz im Zeichen der neuesten Trends im Pressevertrieb der Verlage (EV, Abo und Digital) und bei den Marktpartnern aus Handel und Grosso. „Auf der wichtigsten Networkingplattform der Branche kommen Experten aus dem Vertriebsbusiness mit allen relevanten Branchenpartnern zum Meinungs- und Ideenaustausch zusammen“, so Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Print und Digitale Medien.

Moritz von Laffert, Geschäftsführer Condé Nast Verlag und Hennig Ecker, Geschäftsführender Gesellschafter MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb, eröffnen mit ihren Keynotes den Summit. Dem schließen sich Vorträge mit Einblicken in Paid Content, Abomarketing, Customer Journey und „Future of Retail“ an, die  Know-how und Erfahrungen in diesen Vertriebs-Disziplinen vermitteln.

Als internationaler Top Speaker hat Tyler Brûlé, Gründer und Herausgeber von „Monocle“ zugesagt. Neu in diesem Jahr ist das Format „Heißer Stuhl“. Hier geht es um Schnelligkeit und Spontanität, denn der „Kandidat“ sieht sich spannenden Fragen gegenübergestellt, auf die er ad hoc Antworten geben muss.

Am zweiten Tag eröffnet Manfred Braun, Geschäftsführer FUNKE Mediengruppe, das Programm. An diesem stehen, neben den Themen aus dem Pressevertrieb, vor allem Fallstudien aus verwandten Branchen auf der Agenda. Hans-Holger Albrecht, CEO von Deezer, gibt besondere Einblicke in die neuen digitalen Geschäftsmodelle der Musikindustrie. Nils Rautenberg, Geschäftsführer von Audible, Anbieter für kommerzielle Hörbuch-Downloads und Tochterunternehmen von amazon.com, teilt Erfahrungen mit Transfermöglichkeiten zum Thema Customer Service und Kundenzufriedenheit.

Das Programm diesen Jahres zeichnet sich besonders durch mehr Marktpartner denn je aus, die für den Blick über die Branche hinaus stehen: Peter Obeldobel, Vorsitzender vom Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler, Torsten Löffler, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Dr. Eckert, und Dr. Holger Bingmann, Geschäftsführer der MELO Group, stellen Zukunftsvisionen und neue Ansätze vor.

Der Distribution Summit bietet jede Menge Networking-Möglichkeiten der Vertriebswelt. Am Abend findet die Verleihung des FUTURUM Vertriebspreises statt. Der von der VDZ Akademie und DNV - der neue vertrieb ins Leben gerufene FUTURUM hat in den vergangenen Jahren seine besondere Bedeutung als Plattform für innovative Ideen weiter ausbauen können.

Nach der Preisverleihung kommt der Kongress als Networkingplattform der Branche zur vollen Geltung – dort finden die wichtigsten Experten aus dem Vertriebsbusiness mit allen relevanten Branchenpartnern zum Meinungs- und Ideenaustausch zusammen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage www.vdz-distribution-summit.com. Oder folgen Sie weiteren Berichten zum Event auf Facebook und Twitter unter dem Hashtag #VDZDS.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.